Die hier aufgeführten Anderungen haben wir in den Islandausschreibungen berücksichtigt!
   
   
 
Ihre Vorteile :  
Neuer Start- und Zielhafen:
Esbjerg/Südjütland/Dänemark.
Der Hafen liegt ca. 90 km von der deutschen Grenze entfernt. Die Anreise ist von vielen deutschen 
Orten ohne Zwischenübernachtung möglich. Auf der Rückreise können alle Zielorte in Deutschland
per Tagesfahrt erreicht werden. Zusätzliche Übernachtungskosten werden reduziert. 

Abreise:
ab Esbjerg 15.00 h

Rückkunft:
an Esbjerg 09.00 h

Entfall des Ölpreiszuschlags 2009 ./. 20.00 Euro
Halbpension
Die Anzahl der Abendessen auf dem Schiff werden reduziert. Drei Mahlzeiten werden nun während
der Ausflüge angeboten und sind im Ausflugpaket ohne Mehrkosten enthalten.
./. 80.00 Euro
Transfer- und Ausflugspaket ab Esbjerg
./. 20.00 Euro
Ausflugspaket Island
Während der Islandausflüge sind insgesamt zwei Mahlzeiten ohne Aufpreis eingeschlossen.
Ausflugspaket Färöer Inseln
Auf den Färöer Inseln ist am  Donnerstag ein Abendessen ohne zusätzliche Kosten enthalten.
An- und Rückreise 
Unsere organisierte Islandreise startet am Samstag um 7.33 Uhr in Hamburg-Altona. Bei erforderlicher Übernachtung empfehlen wir
Ihnen das InterCityHotel in Hamburg-Altona. Die NOB (Nord-Ostsee-Bahn) bringt Sie über Niebüll nach Esbjerg (20.00 Euro/Person für Hin- und
Rückfahrt/2. Klasse - bitte bei Anmeldung bestellen). 

Als Alternative können Sie IC 2314 (Köln - Hamburg - Westerland) bis Niebüll benutzen. Hier besteht planmäßig Anschluss nach Esbjerg. Für die
Nutzung des IC bis Niebüll benötigen Sie einen DB-Fahrausweis (Mitarbeiterfahrkarte etc.). 

Mit komfortablen ICE/IC Zügen reisen Sie von Hamburg über Kolding nach Esbjerg (Abfahrt Hamburg Hbfum 09.30 h). Bitte nutzen Sie Ihre
Mitarbeiterfahrscheine bzw. die entsprechenden Vergünstigungen für die Dänische Staatsbahn.

Für Fernreisende aus Süddeutschland bietet DB Nachtzug ein komfortable Verbindung über Kolding an. Auch hier können Mitarbeitervergünstigungen
genutzt werden.

Selbst verständlich können Sie Ihre Anreise auch anders organisieren (zum Beispiel in Verbindung mit einem Kurzurlaub an Nord- oder Ostsee).
Bei Anfahrt mit dem eigenen Auto stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze in Esbjerg zur Verfügung.

Die Rückreise verläuft analog zur Hinfahrt. Der NOB-Zug trifft um 15.24 h in Hamburg-Altona ein. Auch hier kann alternativ der IC-Anschluss IC 2315
von Niebüll nach Frankfurt über Köln genutzt werden.