Eine Reise durch drei Jahreszeiten
10. - 21. September 2009
   
   
Highlight: Flug zu den Lofoten

Bergen im Süden: Genießen Sie die letzten Sommertage des Jahres. In drei Tagen überqueren Sie den Polarkreis. Hier hat die Natur bereits ihr Herbstkleid angelegt. Die Blätter tragen ein tiefes Braun oder ein farbenfrohes Rot. Später erreichen Sie das Nordkap, den nördlichsten Punkt Europas. Die Tage sind noch lang. Aber man merkt, der Winter steht vor der Tür. Erleben Sie eine wunderschöne Reise entlang der norwegischen Küste:

Die Leinen werden losgemacht und das Schiff entfernt sich langsam von der Kaimauer. Dieses spannende Manöver wiederholt sich viele Male, denn auf den 2.500 Seemeilen von Bergen nach Kirkenes und zurück nach Trondheim lernen Sie Land, Leute und viele Häfen kennen – in 11 Tagen 34 nordgehend und 26 südgehend.

Dabei erlebt man auf Südkurs die Häfen bei Tag, die auf der Reise nach Norden nachts angelaufen wurden. Wenn Sie von der Reling aus das Be- und Entladen der Fracht beobachten, erhalten Sie einen unverfälschten Einblick in den Alltag der norwegischen Hafenstädte. Anschließend genießen Sie den Kontrast, wenn das Schiff wieder ausläuft und Kurs auf wunderschöne, menschenleere Naturlandschaften nimmt.

Mit jedem Moment berührt Sie Norwegen aufs Neue. Das ist HURTIGRUTEN – die schönste Seereise der Welt. Und das erwartet Sie im täglichen Abflauf:

Donnerstag, 10. September 2009: 12.00 Uhr Treffen am Bahnhof in Flensburg. Bustransfer nach Hanstholm. Abends Einschiffung auf M/S Bergensfjord. Abreise nach Norwegen. Während der Nacht legt das Schiff in Egersund an.

Freitag, 11. September 2009: Am frühen Morgen ist Haugesund erreicht. Dann beginnt eine Panoramafahrt durch die Schären Westnorwegens. Mittags Ankunft in Bergen. Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung auf M/S Midnatsol (18.00 Uhr), um die charmante Hafen- und Hansestadt Bergen zu erkunden. Flanieren Sie in den Gassen des UNESCO-geschützten Hanseviertels Bryggen mit seinen schönen mittelalterlichen Häuserzeilen oder besuchen Sie den Fischmarkt am Torget (Marktplatz). Pünktlich um 20.00 Uhr startet dann die Reise durch den Hjeltefjord, von dem einst die Wikinger zu den Shetland-Inseln segelten.

Samstag, 12. September 2009: Durch Schären und Inseln hindurch fährt das Schiff weiter nördlich nach Ålesund. Diese Stadt präsentiert sich als wahre Jugendstilperle.
Dann reist M/S Midnatsol durch den Storfjord in den spektakulären 15 km langen Geirangerfjord. Die Kulisse der bis zu 800 m steil aufragenden Seitenwände mit ihren grandiosen Wasserfällen gilt nicht umsonst als bekanntestes Reiseziel und beliebtestes Fotomotiv Westnorwegens!

Sonntag, 13. September 2009: Entdecken Sie die alte Königsstadt Trondheim. Lassen Sie den Nidaros-Dom auf sich wirken, diesen größten gotischen Sakralbau Norwegens, der u.a. die norwegischen Kronjuwelen beherbergt. Besuchen Sie den erzbischöflichen Palast oder bewundern Sie die alten, hölzernen, auf Pfählen gebauten Speicherhäuser am Flussufer. Durch eine Bilderbuch-Landschaft aus tausenden Inseln und malerischen Schären geht es anschließend Richtung Nordwesten. Nach der navigatorisch anspruchsvollen Passage durch den schmalen Stokksund macht Ihr Schiff abends in Rørvik fest.

Montag, 14. September 2009: Früh am Morgen überqueren Sie zwischen Nesna und Ørnes den Polarkreis, diese imaginäre magische Linie auf 66°33’51“. Später am Tag werden Sie vom Meeresgott Neptun ihre Polartaufe erhalten – ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten! Am Mittag erwartet Sie ein Ausflug der besonderen Art. Wir laden Sie zu einem Ausflug auf die Lofoten ein. Mit dem Flugzeug fliegen Sie von Bodø über den berühmten Vestfjord nach Svolvær. Kurz vor der Landung sehen Sie die Lofotenwand, eine beeindruckende, bis zu 1.000 m hohe Gebirgskette der Inselgruppe. Während einer kleinen Inselrundfahrt zeigen wir Ihnen pittoreske kleine Fischerhäfen, rote bemalte Häuser - "Robuer" genannt - sowie Stockfisch der auf hölzernen Gestellen gelagert wird. Anschließend nimmt Sie Ihre M/S Midnatsol wieder auf.

Dienstag, 15. September 2009: In der Nacht hat das Schiff den malerischen Raftsund durchquert. Auf der südgehenden Route haben Sie die Möglichkeit, die Raftsund-Passage noch einmal bei Tag zu erleben. Nach einem kurzen Stopp in Harstad auf der Inselgruppe der Vesterålen geht es über Finnsnes weiter in Richtung Tromsø – das sogenannte Paris des Nordens.

Ein mediterranes, lebendiges Flair liegt über der Universitätsstadt. Zwei Kirchen laden zum Besuch ein: die hölzerne Domkirche, mit 750 Plätzen eine der größten des Landes, und die 1965 geweihte „Ishavskatedrale“.

Mittwoch, 16. September 2009: Am frühen Morgen erreichen Sie Hammerfest, die nördlichste Stadt Europas. Von hier aus sind es nur noch 2.100 Kilometer bis zum Nordpol. Ihr HURTIGRUTEN Schiff fährt Sie durch den Magerøysund nach Honningsvåg. Hier haben Sie Gelegenheit, im Rahmen eines Landausflugs das 307 Meter aus dem Ozean ragende Nordkap-Felsplateau am nördlichsten Punkt Kontinental-Europas zu besuchen.

Donnerstag, 17. September 2009: In Kirkenes, wenige Autominuten von der russischen Grenze entfernt, haben Sie den Wendepunkt Ihrer Reise erreicht. Im Dreiländereck von Norwegen, Russland und Finnland können Sie eine Flussfahrt mit Besuch einer Samen-Hütte oder einen Ausflug zur Ländergrenze Norwegen-Russland unternehmen. Am späten Nachmittag liegt das Schiff in Vardø, dem östlichsten Hafen Norwegens. Weiter geht es entlang der Varanger Halbinsel nach Båtsfjord, bevor das Schiff am Abend Berlevåg erreicht.

Freitag, 18. September 2009: In Hammerfest erinnert die 1854 errichtete Meridiansäule an die erste exakte Vermessung der Erdkugel. Stille und Andacht des Nordkaps können Sie im Rahmen eines Ausflugs am frühen Morgen erleben. Die Geschichte der norwegischen Samen lässt sich am besten mit einem Besuch der Samen-Torfhütte Mikkelgamme erkunden. Gegen Mitternacht legt das Schiff in Tromsø an.

Samstag, 19. September 2009: Der Anblick der Meerenge Risøyrenna und die Fahrt durch den an einigen Stellen nur 100 m breiten Raftsund gehören zu den schönsten Momenten Ihrer Reise. Bei gutem Wetter fährt Ihr Schiff in den extrem engen Trollfjord mit seinen auf beiden Seiten hoch aufragenden Felswänden. In Stokmarknes befindet sich heute das Museum der Postschiffe. Während Ihr Schiff Svolvær, den Hauptort der Lofoten, und schließlich Stamsund ansteuert, ziehen die majestätischen Berge der Lofotenwand vorüber.

Sonntag, 20. Septemberr 2009: Frühes Aufstehen lohnt sich: Sie passieren die farbenprächtige Kulisse des fruchtbaren Helgelandufers, und Rundreise-Gäste überqueren zum zweiten Mal den Polarkreis. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen Inseln, Bergen und Wasserfällen schließt sich an: die Bergkette der „Sieben Schwestern“ (Syv Søstre), der Wasserfall „Brautschleier“ (Brudeslør) und die sagenumwobene Felseninsel „Torghatten“, die in 160 m Höhe ein 40 m großes Loch aufweist.

Montag, 21. September 2009: Morgens erreichen Sie Trondheim. 11 Tag an Bord von M/S Midnatsol gehen jetzt für Sie zu Ende. Nicht traurig sein. Das Finale verspricht noch eine Überraschung. Mit dem Expresszug fahren Sie über die berühmte Dovrebahn zum Flughafen Oslo Gardermoen. Für Fotofreunde bietet die Tour eine Vielzahl von Fotomotiven.

Nachmittags Ankunft am Flughafen Oslo. Rückflug nach Deutschland.

     
Ihre Vorteile
  • Kurze und bequeme Anreise von Deutschland nach Norwegen
  • Reise mit der Hurtigrute auf M/S Midnatsol - einem Schiff der neuesten Generation
  • Abstecher in den Geirangerfjord
  • umfangreiches Ausflugsangebot bereits im Reisepreis eingeschlossen
  • längere Aufenthaltszeiten auf den Lofoten
  • Rückreise über die Dovrebahn - eine der schönsten Gebirgsstrecken Europas
  • kleine und überschaubare Gruppengröße, individuelle Betreuung
Die Leistungen
  • Busfahrt von Flensburg nach Hanstholm/Jütland
  • Fährüberfahrt nach Bergen/Norwegen in Doppelaußenkabinen inkl. Abendessen/Frühstück
  • Schiffsreise mit M/S Midnatsol von Bergen nach Kirkenes und zurück nach Trondheim in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension
  • Stadtrundfahrten in Bergen, Trondheim und Tromsø
  • Flug von Bodø zu den Lofoten - kurze Inselrundfahrt
  • geführte Stadtrundgänge in und Hammerfest und Kirkenes
  • Ausflug zum Nordkap inkl. Eintritt
  • Fahrt mit dem Expresszug 2. Kl. inkl. Platzreservierung über die Dovrebahn von Trondheim nach Oslo/Flughafen
  • Flug von Oslo nach Düsseldorf mit Norwegian (andere Zielorte gegen Aufpreis/Anfrage)
Reisepreis
Kabinenkategorie
I 2
J 2
L 2
N 2
P 2
U 2
10. - 21.09.2009
2.306 €
2.479 €
2.479 €
2.498 €
2.579 €
2.709 €
Zus. Einzelkabine
455 €
503 €
503 €
503 €
535 €
562 €
Reiseinformationen
Der Bus - Fjordline - Bergen - Geirangerfjord - Ålesund - 
Trondheim - Bodø - Wideroe - Lofoten -  Svolvær - Tromsø -
Nordkap - Kirkenes - Hammerfest - Trollfjord -
Sieben Schwestern - Dovrefjell - Oslo/Gardermoen - 
Norwegian